Nächstes Spiel:

Saisonende -

, ,


Wusstest du schon, dass...

...es während den Play-offs Finalspielen im Frühjahr 1998 jeweils eine Live Übertragung in die ehemalige Bossardhalle gegeben hat.




>> Zur alten Seite














Leader der Swiss League mit weiterem Sieg

am 25.10.2019



EVZ Academy - HC Ajoie 1:4 (0:1, 0:1, 1:2)

Der HC Ajoie gewinnt vor 172 Zuschauern gegen die EVZ Academy klar mit 4:1 und verteidigt die Leaderposition in der Swiss League. Die Jurassier, welche als einziger Club aus der zweithöchsten Spielklasse im Swiss Icehockey Cup Viertelfinal stehen, bekundeten keine Mühe. Den einzigen Zuger Treffer erzielte Verteidiger Nico Gurtner fünf Minuten vor Spielende.

Die Jurassier, welche vom Kanadier Gary Sheehan gecoacht werden, haben in ihrem Lineup mit Tim Wolf einen Torhüter, der bereits ein Spiel mit der Schweizer Nationalmannschaft bestritten hat und aus der Organisation der ZSC Lions stammt. Zudem haben sie die besten Ausländer in den Reihen. Das kanadische Sturmduo Philip-Michael Devos und Jonathan Hazen produzierte letzte Saison am meisten Punkte in der Swiss League. Die beiden Stürmer aus der Provinz Québec fühlen sich im Jura wie zu Hause.

Auch beim Auftritt gegen die Academy war das Duo an drei der vier Treffer beteiligt. Jonathan Hazen auf Zuspiel von Philip-Michael Devos konnte in der 18. Spielminute erstmals den Zuger Keeper Luca Hollenstein bezwingen. Nur 19 Sekunden nach der ersten Pause traf Philip-Michael Devos zum 2:0. Im letzten Drittel traf erneut Hazen (55.) zum 3:0. Gleich im Gegenzug gelang Nico Gurtner der Ehrentreffer. Doch Ajoie konnte nur 20 Sekunden später den vierten Treffer durch Ueli Huber bejubeln.

Die Academy musste das Spiel ohne ihren aktuellen Topscorer Jordann Bougro bestreiten. Der Franzose mit Schweizer Lizenz stürzte am Dienstag beim Spiel in Langental nach einem Foul kopfvoran in die Bande. Er erlitt Frakturen und Bänderverletzungen im Rückenbereich und fällt mindestens drei Monate aus.

Dank dem Sieg des HC Sierre im Walliser Derby sind die Zuger in der Tabelle auf Rang 11 abgerutscht und haben nun einen Rückstand von sechs Punkten auf den angestrebten letzten Playoff Rang. Am Sonntag beim Gastspiel in Biasca ist ein Sieg Pflicht.

Fotos vom Spiel: Link