Nächstes Spiel:

Lausanne HC - EV Zug
Vaudoise Aréna, Prilly
Di, 17.12.2019, 19.45h


Wusstest du schon, dass...

...das ehemalige EVZ Maskottchen den Namen Zwirbel trug.




>> Zur alten Seite














Schweizer Nati-Sturmduo beschert Zuger Sieg

am 08.08.2019



Färjestad BK - EV Zug 1:2 n.V. (0:1, 0:0, 1:0, 0:1)

Das erste Testspiel in Schweden gegen den neunfachen schwedischen Meister Färjestad BK kann das Team von Dan Tangnes mit 2:1 nach Verlängerung gewinnen. Wie schon am vergangenen Samstag gegen die Academy waren erneut die beiden Schweizer Nationalmannschaftsstürmer Lino Martschini und Grégory Hofmann für die Tore besorgt.

Im ersten Drittel sorgte der wendige Stürmer Lino Martschini im Powerplay für die Zuger Führung. Nach einem torlosen Mitteldrittel konnte der letztjährige SHL Qualifikationssieger im Schlussdrittel durch Victor Ejdsell den Ausgleich erzielen. In der Verlängerung bezwang Grégory Hofmann den schwedischen Keeper Markus Svensson in Überzahl.

Goalie Luca Hollenstein bekam die Gelegenheit in der beschaulichen Eishalle in Sunne vor 730 Zuschauern 60 Minuten durchzuspielen und zeigte eine starke Leistung. Leonardo Genoni wird wohl am Samstag im Tor stehen.

Die Reise nach Schweden markiert auch den Beginn einer Partnerschaft zwischen den beiden Top Klubs. Die beiden Clubverantwortlichen werden während des Aufenthalts in Karlstad zusammensitzen und ein Seminar abhalten, wo man über die zukünftige Zusammenarbeit diskutieren möchte. Bereits steht fest, dass die Schweden im kommenden Sommer ein Trainingscamp in der Zentralschweiz absolvieren werden.

Das zweite Spiel findet am Samstag um 16.00 Uhr in der Heimstätte von Färjestad BK statt, bevor die Zentralschweizer am Sonntag wieder in die Schweiz zurückfliegen.

Leider keine Fotos