Nächstes Spiel:

Saisonende -

, ,


Wusstest du schon, dass...

...Nöggi einen EVZ Song komponiert hat.




>> Zur alten Seite














MS Zug auf Kurs Richtung Halbfinal

am 15.03.2019



EV Zug - HC Lugano 5-4 (1-1, 2-3, 2-0)

Nach einem verrückten Spiel ist das Zuger Schiff auf Kurs Richtung Halbfinal. Noch ein Sieg braucht der Qualifikationszweite Zug zum ersten Zwischenstopp mit dem Namen ‚Halbfinal‘. Der Cupsieger setzt sich vor ausverkauften Rängen auch im dritten Spiel gegen Lugano durch, diesmal mit 5:4.

Eigentlich war eine knappe Serie prophezeit worden, nun droht dem letztjährigen Finalisten Lugano das schnellstmögliche Ausscheiden. Die Kolinstädter drehten im letzten Abschnitt ein 3:4 (29.) in ein 5:4 (49.). Zunächst traf Dominic Lammer nach einem perfekten Pass von Santeri Alatalo (43.), dann war Captain Raphael Diaz mit einem satten Schuss von der blauen Linie erfolgreich. Kurz vor der Schusssirene vergab Luca Fazzini die grosse Chance zum Ausgleich für die Bianconeri.

Den Zugern war ein Traumstart gelungen, brachte doch Reto Suri seine Farben bereits nach 48 Sekunden in Führung. Allerdings tat die frühe Führung den Zugern nicht gut, denn in der Folge hatten die Gäste mehr Spielanteile. Das Heimteam agierte nicht mehr so konsequent wie in den ersten beiden Partien, insbesondere vor dem eigenen Gehäuse gewähte man den Lugano Stürmern zu viel Raum. Von der 24. bis zur 29. Minute kassierte der EVZ drei Gegentore, bei denen die Gäste stets aus kurzer Distanz vor Stephan trafen.

Die Zuger waren in dieser verrückten Phase ihrerseits zweimal erfolgreich - David McIntyre glich zum 2:2 (26.) und 3:3 (29.) aus. Nach dem zweiten Tor des Kanadiers dauerte es nur 30 Sekunden, ehe auch der ehemalige Zuger Dario Bürgler seinen zweiten Treffer an diesem Abend erzielte. Beim 1:1 (8.) hatte Dario Bürgler davon profitiert, dass Brian Flynn den Puck unglücklich ins eigene Tor ablenkte.

Doch schlussendlich holte Zug dank einer entschlossenen Leistung im letzten Drittel den Sieg in der Serie und nimmt nun Kurs in Richtung Halbfinal. Am Samstag erhält man die erste Chance in Lugano das erste Zwischenziel zu erreichen.

Fotos der Nordkurve: Link
Fotos der Bianconeris Link