Nächstes Spiel:

HC Fribourg Gottéron - EV Zug
BCF Arena, Fribourg
Di, 25.02.2020, 19.45h


Wusstest du schon, dass...

...es in den 80er und 90er Jahren noch ab und zu einen Extrazug direkt nach Ambri gegeben hat.




>> Zur alten Seite














EHC Biel beendet Niederlagenserie gegen Zug

am 10.01.2020



EHC Biel - EV Zug 6:5 n.V. (3:3, 0:0, 2:2, 1:0)

Nach acht Niederlagen in Serie darf der EHC Biel vor 5761 Fans wieder einmal jubeln. Gegen den EVZ gewinnen die Seeländer in einem torreichen Spiel nach dreimaligem Rückstand 6:5 nach Verlängerung. Zug konnte nach einem 5:3 Rückstand immerhin noch einen Zähler gewinnen.

Zu Beginn des Mitteldrittels gingen die Seeländer durch Mike Künzle und Peter Schneider mit einem Doppelschlag innerhalb von 21 Sekunden mit 5:3 in Führung. Doch die Bieler Unsicherheit nach der Niederlagenserie ist gross. Zuerst brachte Topskorer Grégory Hofmann den EVZ im Powerplay wieder heran (51.) und knapp drei Minuten vor der Schlusssirene schoss Oscar Lindberg dank einer Einzelleistung noch den Ausgleich in Unterzahl. Der Schwede liess gleich zwei Bieler Verteidiger aussteigen.

Weil sich Dario Simion in der Overtime ein Beinstellen leistete und Yannick Rathgeb im Powerplay von der blauen Linie traf (64.), jubelte Biel am Ende doch noch. Auch das vierte Duell zwischen den beiden Mannschaften in dieser Saison endete nur mit einem Treffer Differenz. Zum dritten Mal hatten die Seeländer das bessere Ende.

In den ersten 40 Minuten besassen die Zuger leichte Vorteile. Dreimal gingen die Zentralschweizer in den ersten 20 Minuten in Führung, dreimal glich das Heimteam wieder aus. Die beiden Keeper Jonas Hiller und Leonardo Genoni mussten ungewöhnlich oft hinter sich greifen. Bei Zug fehlte Verrteidigungsminiser Raphael Diaz.

Zug besitzt die Chance am Samstag gegen den gleichen Gegner gleich Revanche zu nehmen, bevor in zwei Wochen bereits das nächste Duell ansteht. Dann werden bekanntlich zahlreiche Zugerfans mit einem Extrazug ins Seeland reisen. 80 Tickets dazu können am Samstag noch erworben werden.

Leider keine Fotos